Tolles Erlebnis – E2 läuft im Borussia-Park mit ein

7. Februar 2011

Als am Samstag Abend Borussia Mönchengladbach zu Hause gegen den VFB Stuttgart mit 2:3 verlor und einen herben Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg hinnehmen musste, waren 11 kleine Viktorianer hell auf begeistert. Allerdings weniger wegen dem Ausgang der Partie, sondern viel mehr über ihr Erlebnis gut zwei Stunden vorher. Denn da durften die Kicker der E2-Jugend mit den Profis in den Borussia-Park einlaufen.

Zuvor gab es aber schon das erste Highlight, als man nach überstandener ersten Halbzeit auf dem Kunstrasenplatz am Stadion gegen den gleichaltrigen „Fohlennachwuchs“ die zweite Halbzeit auf dem heiligen Stadionrasen im Borussia-Park absolvieren durfte. Und das über den ganzen Platz und auf große Tore. Ganz, wie die Profis am Abend.
„Ist total geil hier. Man sieht das, was man sonst nicht sieht“, lautete die SMS von Trainer Leon Pollmeier, die er schon eine halbe Stunde nach der Ankunft am Stadion von seinem Handy aus abgeschickt hatte. Auch für den Coach war es eine super Sache, schließlich darf man ja nicht jeden Tag aus der „Coaching-Zone“ heraus seine Jungs anfeuern. Das ganze Spektakel verfolgten gut 40 weitere Rietberger von der Tribüne aus. Auch sie hatten sich zusammen mit Mannschaft, Trainer und Jungendleiter Helmut Hanhardt am frühen Samstag Mittag im großen Bus auf den Weg nach Mönchengladbach gemacht, um ihre Kids zu begleiten. Zwischen Vorspiel und Anpfiff der Bundesliga Partie blieb dann noch genügend Zeit, ordentlich Fotos zu schießen. So konnte sich der E2-Trainer unter anderem über ein Foto mit VFB-Trainer Bruno Labbadia, VFB-Sportdirektor Fredi Bobic und Liga Total Moderator Oliver Förster freuen. Die Mannschaft schnappte sich noch schnell Borussen-Maskottchen „Jünter“ zum Foto-Termin und reihte sich dann artig ein, um in Gladbach-Trikots gekleidet mit den Profis der Gladbacher Borussia den Platz zu betreten. Die Trikots durften die Jungs als schönes Andenken behalten.
Geschafft vom langen, anstrengenden, aber mit Sicherheit unvergesslichen Tag schlief der Großteil der Jungs schon auf den Rückfahrt im Bus ein. Geträumt haben werden sie mit Sicherheit von Dante, Hanke, Reus und Co.

no images were found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren