Viktoria verspielt 2. Platz gegen Bokel

18. Januar 2014

Die Senioren von Viktoria Rietberg haben am Samstag Abend den Vize-Titel bei den Hallenstadtmeisterschaften 2014 knapp verpasst. Im letzten Spiel trennte man sich mit DJK Bokel 3:3-Unentschieden und musste dem A-Ligist damit Rang zwei überlassen. Stadtmeister wurde wie zu erwarten RW Mastholte.

Der Westfalenligist aus Rietbergs südlichstem Stadtteil gewann all seine Partien, kassierte nicht ein Gegentor und war letztlich nicht aufzuhalten. Doch zumindest Rang zwei sollte es für unsere blau-weißen sein. Doch diesen musste man im letzten Spiel noch an DJK Bokel übergeben, die unserer Viktoria ein 3:3-Unentschieden abtrotzen konnte.

Während man die erste Partie gegen die SG Druffel trotz frühem Rückstand mit 2:1 gewinnen konnte, unterlag die Viktoria, die überwiegend aus Spielern der Zweiten Mannschaft bestand, Neuenkirchen mit 1:2. Es folgte ein Sieg gegen Westerwiehe (2:1), ehe man gegen Mastholte mit 0:2 verlor. Durch das 2:0 gegen Varensell warte man die Chance auf Rang zwei.

Im letzten Spiel gegen DJK Bokel ging man auch früh in Führung, musste aber postwendend den Ausgleich hinnehmen. Nach der erneuten Führung antwortete Bokel aber erneut im Gegenzug und ging kurz darauf sogar in Führung. In einer hektischen Schlussphase flog Bokels Markus Brunsing nach hartem Einsteigen zwei Minuten vom Platz, Bokels Coach Taverna mit glatt Rot sogar aus der Halle. Doch mehr als der Ausgleich sprang nicht mehr heraus.

So reihte man sich hinter Mastholte und Bokel auf Rang drei ein. Vierter wurde Druffel vor Neuenkirchen, Westerwiehe und Varensell. Leider sehr spartanisch besucht war die Tribüne im Schulzentrum. Alles in allem sahen die wenigen Zuschauer eine in wahrlich allen Belangen schwache Stadtmeisterschaft, die in einem mageren Rahmen nicht ansatzweise überzeugen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren