Vorbericht für das Wochenende- Heimspiele am „Viktoria-Tag“

24. August 2012

Der zweite Spieltag der Senioren-Teams von Viktoria Rietberg steht kurz vor der Tür. Die erste Mannschaft der Viktorianer empfängt dabei die Bezirksliga-Reserve der TSG Harsewinkel und auch die dritte Mannschaft bestreitet ihr erstes Heimspiel der noch jungen Saison. Bereits um 11 Uhr empfängt das Team von Klaus Oelschläger und dem wiedergenesenen Werner Stricker SW Sende III. Unsere Reserve hat es indes auch nicht sehr weit. Sie reist am Sonntag Nachmittag zum Orts-Derby nach Neuenkirchen.

Nach dem deutlichen 7:1 Auswärtssieg gegen den Herzebrocker SV am ersten Spieltag möchte Viktoria Rietberg I. bei ihrer Heimspiel-Premiere natürlich weiterhin ungeschlagen bleiben. Bis auf den immer noch angeschlagenen Selcuk Sama stehen Coach Ralf Brake alle Akteure zur Verfügung, so dass man sich vor einer großen Kulisse am „Viktoria-Tag“ in Topform präsentieren möchte. Doch man sei gewarnt vor den Harsewinkelern. In ihrer ersten Partie trennten sie sich immerhon vom verstärkten Gegner Suryoye Verl mit 2:2. Anstoss ist am Sonntag an der Berglage um 15:00 Uhr.

Die Reserve von Viktoria Rietberg will den Aufwind nach der gelungenen Heimvorstellung gegen Tur Abdin Gütersloh (4:1) nutzen, um mit breiter Brust zur ebenfalls mit drei Punkten gestarteten Westfalia aus Neuenkirchen zu reisen. Im Team um das Trainer-Duo Akbas/Paehler herrscht derzeit eine gute Stimmung und eine mannschaftliche Geschlossenheit, weshalb man der Partie gegen den Nachbarn aus dem Heimatdorf von Coach Winnie Paehler positiv entgegen blickt. Doch auch hier ist man von der Stärke der Neuenkirchener überzeugt, welche am ersten Spieltag an der Oak-Lane in Druffel einen 1:0 Auswärtssieg landen konnten. Die Partie in Neuenkirchen beginnt ebenfalls um 15:00 Uhr.

Viktoria Rietberg III. will am Sonntag unbedingt in die Erfolgsspur zurückfinden. Nach der Niederlage zum Saison-Beginn gegen Sürenheide hat sich die „Dritte“ für diesen Sonntag viel vorgenommen. Den Heimvorteil möchte man nutzen, um die ebenfalls sieglosen Sender ( 1:3 gegen Assyrer Gütersloh) früh unter Druck zu setzten. Die Partie auf dem Schulzentrum wird um 11:00 Uhr angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren