Vorrausblick – Das erwartet uns an diesem Wochenende

9. September 2011

Am 4. Spieltag der Kreisliga A empfängt die erste Mannschaft um ihr Trainer-Duo Ralf Brake und Winnie Paehler auf der heimischen Berglage den SW Sende zu einem richtungweisenden Meisterschaftsspiel. Die „Zwote“ reist nach dem verlorenen Derby gegen Westerwiehe zum nächsten Ortsnachbarn nach Varensell, um dort auf Punktejagd zu gehen. Zeitgleich hat es Viktoria Rietberg III. an der Bentelerstraße mit den punktgleichen Grün-Weiß Langenbergern zu tun.

Mit SW Sende kommt am Sonntag-Nachmittag ein eher unbeschriebenes Blatt auf die Berglage. Die Mannschaft um Trainer Jens Meyer ist nach den ersten drei Spielrunden nur einen Platz von der Abstiegszone entfernt und wird sich deshalb von vorn herein nicht mit einer Niederlage abfinden. Für die Erste wird es in erster Linie darum gehen, den liegen gelassenen „Dreier“ aus der Vorwoche gegen Verl wett zumachen, um somit den Kontakt zur Spitze zu halten.

Mund abputzen, denn es geht munter weiter: Nach der Derby-Niederlage gegen Germania Westerwiehe steht für Christian Rump und Matthias Kollenberg der nächste Nachbar in den Startlöchern. GW Varensell ist ebenfalls wie die Rietberger gut in die neue Kreisliga B- Saison gestartet. Nach den ersten drei Spielen verbuchen beide Mannschaften sechs Punkte, weshalb die Viktorianer gewarnt sein sollten und deshalb micht Sicherheit auch hochkonzentriert in dieses Spiel gehen werden.

Für Viktoria Rietberg III. geht es zur dritten Mannschaft von Grün-Weiß Langenberg, wo das Gespann Stricker/Oelschläger ebenfalls drei Punkte als Zielsetzung angegeben hat, da sich die Mannschaft in einer guten Verfassung befindet und die verlorenen zwei Punkte aus der Vorwoche schnell wieder in zählbares umwandeln will. Mit einem Sieg könnten sich die Viktorianer im oberen Drittel der Tabelle festsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren