„Zebras“ vom MSV holen sich den U12-Tönnies-Cup 2013 – Elfmeter-Drama gegen Schalke

3. Juni 2013

Jugendfussball auf allerhöchstem Niveau. Am vergangenen Samstag zeigten zahlreiche Nachwuchsmannschaften in der Tönnies-Arena zu Rheda, dass sie trotz ihres jungen Alters in Sachen Fussball schon ganz groß sind.

Beim ersten „U12-Tönnies-Cup“ waren die Jugendmannschaften vom FC Schalke 04, Wattenscheid 09, VfL Osnabrück, Fortuna Köln und MSV Duisburg an den Start gegangen. Den heimischen Kreis vertraten der SV Spexard, der FC Gütersloh 2000 und Viktoria Rietberg. Komplettiert wurde das Starterfeld durch die polnischen Nachwuchs-Kicker von Korona Kielce und Wilanow Warschau.

In der Gruppenphase ging es im Kampf um die Halbfinal-Plätze heiß her. So holte der SV Spexard gegen den späteren Turnier-Sieger MSV Duisburg ein torloses Remis und in der Gruppe B hatten die SG Wattenscheid und der VFL Osnabrück zu Anfang große Probleme mit Korona Kielce. Nach Abschluss der Gruppen-Begegnungen setzten sich die Favoriten jedoch wie erwartet an die oberen zwei Tabellen-Plätze. Die Konstallation ergab folgende Halbfinal-Partien. Der MSV Duisburg traf auf den VfL Osnabrück und die „Königsblauen“ Schalker mussten sich gegen die SG Wattenscheid 09 behaupten.

Unsere D-Jugend Fussballer von Viktoria Rietberg zeigten eine tolle Vorstellung. So erreichte man nach zwei Siegen über Wilanow Warschau und den SV Spexard das Spiel um den fünften Platz, in dem man sich nach einem langen Tag dem Erstliga-Nachwuchs von Korona Kielce mit 0:2 geschlagen geben musste.

Nachdem sich die „Zebras“ ( 2:0 gegen Osnabrück) und der FC Schalke (1:0 gegen Wattenscheid) für das Finale qualifiziert hatten, erlebten die Zuschauer dort 20 hochspannende Minuten, in denen jedoch dank beider starker Abwehrseiten kein Tor viel. Es musste das Elfmeterschießen entscheiden, in dem die beiden Torhüter herrausragten. Der Schlussmann der Schalker parierte gleich drei Strafstöße, jedoch versagten seinen Vorderleuten am Ende die Nerven. Mit dem 13. Elfmeter setzte sich der MSV Duisburg die Krone auf und siegte letztendlich verdient beim „U-12 Tönnies-Cup“ 2013.

Ein großer Dank gilt allen freiwilligen Helfern, vom Cafeteria-Dienst über die Turnierleitung, bishin zu den Schiedsrichtern und Order-Personal, die dieses Turnier möglich machen konnten. Wir bedanken uns ebenfalls bei allen angetretenen Mannschaften, die die Zuschauer mit ihrem hochklassigen Jugend-Fussball hervorragend unterhalten haben. Bis zum nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Spielbetrieb


Klick auf das Bild zur Großansicht

Sparkassen-Cup Heft 2022

Unsere Sponsoren