„Zweite“ auch gegen Marienfeld obenauf – Biermann mit Doppelpack

1. März 2015

Unsere zweite Mannschaft hat an diesem Sonntag auch ihr viertes Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde für sich entscheiden können. Gegen einen starken Gegner aus Marienfeld siegte die Viktoria in der Tönnies-Arena letztendlich verdient mit 5:3 (1:1), Spieler und Trainer sahen nach der Partie jedoch noch Verbesserungspotenzial.

 

Ohne die verletzten Frederik Wilhelms, Christian Sandbothe und Niklas von Mutius zeigte Rietberg vor allem im ersten Spielabschnitt ungewohnte Unsicherheit im Spielaufbau gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga B und geriet folgerichtig früh mit 0:1 in Rückstand. Nach einer guten Viertelstunde fing sich die Zweite dann und konnte nun in der Offensive einige Akzente sitzen. Belohnt wurden die blau-weißen Farben jedoch erst mit dem Pausenpfiff. Johan Wolf auf den eingerückten Leon Pollmeier und dieser zum 1:1 Ausgleich.

 

Nach der Pause sah das Kombinationsspiel der Viktoria nun deutlich besser aus. Wie stark Rietberg agieren kann, zeigten die ersten zwanzig Minuten im zweiten Spielabschnitt, in denen Daniel Akman, Christoph Mohr und André Biermann mit einem Doppelback die Führung auf 5:1 ausbauen konnten und auch die Defensive und wesentlich sicherer stand. Zum Ende der Begegnung schlichen sich auf Seiten unserer Viktoria jedoch noch einmal Unkonzentriertheiten ein, sodass Marienfeld Ergebniskosmetik betreiben konnte und auf 3:5 verkürzte.

 

Zwei Woche bleiben unseren Jungs nun noch, bevor es mit einem schweren Auswärtspiel bei Victoria Clarholz in die noch lange Rückrunde gehen wird. Am nächsten Sonntag tritt man deshalb zur Generalprobe zu einem letzten Test auf dem Kunstrasenplatz beim TuS Friedrichsdorf an.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren