„Zweite“ heute auswärts beim SCW Liemke – ein Gegner mit zwei Extremen

20. September 2015

Am heutigen Sonntag wird der sechste Spieltag der Kreisliga A eingeläutet. Mittendrin unsere zweite Mannschaft, für die es nach der Punkteteilung gegen den SV Spexard am vergangenen Wochenende heute auwärts gegen den letztjährigen Vizemeister SCW Liemke geht. Das Team von Trainer Oliver Görlich ist als Titelkandidat in die Saison gestartet, musste jedoch in der bislang noch jungen Spielzeit bereits zwei Niederlagen in Kauf nehmen. Nicht nur deshalb gilt Liemke als eine Mannschaft mit zwei Extremen.

Mit neun Punkten rangiert der Gegner unserer Viktoria momentan auf einem guten 6. Tabellenplatz. So stellt man mit 13 geschossenen Toren sogar eine bessere Offensive als Tabellenführer Rietberg, kassierte man mit 17 Gegentoren jedoch die zweitmeisten der gesamten Liga. In Liemke heißt es also Hop oder Top, weshalb man sich heute auf eine ereignisreiche Partie einstellen kann.

Auf Seiten unserer Viktoria kehrt Patrick Schlüter wieder in den Kader zurück, Erdem Cömert muss dagegen aufgrund einer Leistenzerrung weiter pausieren. Nach dem gelungenen Saisonstart wird Rietberg mit breiter Brust und gehörigem Selbstvertrauen in Liemke auftreten und versuchen, etwa zählbares mit auf das an der Berglage stattfindende Oktoberfest zubringen.

Anstoß auf dem Hauptplatz an der Schützenhalle in Liemke ist um 15 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren