Zweite und Dritte feiern erfolgreichen Saisonstart

17. August 2014

Mit jeweils 4:0 setzten sich die Zweite gegen Germania Westerwiehe II und die Dritte gegen Blau-Weiß Gütersloh durch. Damit ist für beide Mannschaften der Saisonstart mehr als gelungen!

Viktorias 2. Garde ging im Ortsderby gegen Westerwiehe II sofort engagiert zur Sache und belohnte sich durch Andre Biermann früh für ihren Einsatz. Eine Flanke von der linken Seite köpfte Biermann vom rechten Fünfereck zur Führung (10.). Auch danach war Rietberg die komplett spielbestimmende Mannschaft, Westerwiehe gelang in den kompletten 90 Minuten kein gefährlicher Torschuss. So konnte Daniel Akman nach Pass von Leon Pollmeier noch vor der Pause das 2:0 (36.) erzielen.

Zwar ließ sich Rietberg teilweise von Westerwiehes Kampffußball anstecken, doch spätestens mit Biermanns Treffer (62.) zum 3:0 war das Spiel endgültig entschieden. Kurz vor Schluss krönte Biermann (88.) seine starke Leistung mit Treffer Nummer 3, den er mit einem schönen Schuss aus 15 Metern erzielte. So stand am Ende ein auch in der Höhe völlig verdienter Sieg im Derby, der durch zahlreiche vergebene Chancen eigentlich noch höher ausfallen hätte können!

Dritte mit starkem Start

Die neu formierte Dritte Mannschaft konnte ebenfalls das erste Saisonspiel gegen BW Gütersloh II klar und deutlich gewinnen. Nachdem in den ersten 25 Minuten noch nicht viel passierte, läutete ein Eigentor von Tom Craig Ferris (27.) den Torregen der Viktoria ein. Sergej Wernergold erhöhte in der 38. Minute auf 2:0, nach Wiederanpfiff stellten Marius Happe (82.) und Azem Dostani (87.) den 4:0-Endstand her. Klass Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spielbetrieb

Klick auf das Bild zur Großansicht

Platzbelegung

 

Sparkassen-Cup Heft 2022

Ältere Beiträge

Unsere Sponsoren